Daniel Richter + Jonathan Meese
"Die Peitsche der Erinnerung" vom 18.01. - 19.03.2006 im Kunsthaus Stade
 03.04. - 09.04.2006 in Berlin, 30.04. - 30.09.2006 in Hamburg,  15.10.2006 - 07.01.2007 im Le Magasin, Grenoble,
 03.03 bis 01.04.2007 im E-Werk Freiburg,  15.07. bis 26.08.2007 im Kunstverein Rosenheim
 





 Jonathan Meese    Vita     Bibliographie    Bilder

Daniel Richter - Kataloge und Publikationen<
Galeriekontakt: www.cfa-berlin.de


Ausgewählte Publikationen / selected publications

 2005

Rheingold III, Museum Abteiberg Mönchengladbach (Hrsg.), Frankfurt am Main: Revolver, 2005
   (my private) Heroes, Hrsg. MARTa Herford, Herford: Kerbel Verlag, 2005
   La nouvelle Peinture Allemande, Hrsg. Carré d’Art – Musée d’Art contemporain de Nîmes, Nîmes : édition Actes Sud, 2005
   Skulls – Bilder im Angesicht des Todes, Hrsg. Schönewald Fine Arts, Xanten, 2005
   The Triumph of Painting, Hrsg. Saatchi Gallery, London, 2005
 2004  Albert Oehlen, Jonathan Meese - Spezialbilder , Hrsg. Contemporary Fine Arts, Berlin / Galerie Max Hetzler, Berlin, Köln: Verlag Buchhandlung Walther König, 2004

Werke aus der Sammlung Boros , Hrsg. Götz Adriani, Ostfildern – Ruit 2004

Das Schwindelerregende , Hrsg. Carl Hegemann, anlässlich der Aufführung „Kokain“ in der Volksbühne, Berlin, Berlin 2004

Jonathan Meese, Tim Berresheim: Don’t call us piggy, call us cum, Text von Wolfgang Brauneis

Partisanen der Utopie. Joseph Beuys Heiner Müller ( mit einer Hommage von Jonathan Meese), Hrsg. Carsten und Gerhard Ahrens/Stiftung Schloss Neuhardenberg, Berlin: Holzwarth Publications, 2004

Étrangement proche – Seltsam vertraut , Hrsg. Ralph Melcher / Saarlandmuseum Saarbrücken Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, 2004

2003

Love like Blood , Hrsg. Kunstsammlungen der Städtischen Museen Zwickau anl. des Max-Pechstein-Förderpreises 2003

Berlin-Moskau / Moskau-Berlin 1950-2000 - Martin-Gropius-Bau - Kunst aus fünf Jahrzehnten , Pawel Choroschilow, Jürgen Harten et al., Berlin/Moskau, 2003

Warum! , Hrsg. von Matthias Flügge und Friedrich Meschede, Marin-Gropius-Bau, Berlin 2003

Actionbutton , Hrsg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn 2003

Grotesk, Hrsg. Pamela Kort, Schirn Kunsthalle Frankfurt, München 2003

Deutschemalereizweitausenddrei , Frankfurter Kunstverein, Hrsg. Nicolaus Schafhausen, Frankfurt 2003

2002

Revolution , hrsg. Carsten Ahrens und Carl Haenlein, Kestner Gesellschaft, Hannover 2002

Love , hrsg. Galerie Ascan Crone, Hamburg 2002

Young Americans , Hrsg. Contemporary Fine Arts, Berlin 2002

2001

Viel Spaß, hrsg. Espace Paul Ricard, Paris, 2001

Musterkarte Modelos de Pintura en Alemania 2001. hrsg. Galeria Heinrich Erhardt, Madrid, 2001

L.A.-ex Performances, hrsg. von Christa Häusler und Elisabeth Schweeger, München 2001

2000

Europe: Different Perspectives in Painting, hg. von Giancarlo Politi, Mailand, 2000

Wounded Time - Avantgarde zwischen Euphorie und Depression, hg. von Veit Loers, Städtisches Museum Abteiberg, Möchengladbach, 2000

German Open, hg. von Kunstmuseum Wolfsburg, Wolfsburg, 2000

1999

Der Kleine Wal, Kinderzeitung Kunstmuseum Wolfsburg, Nr. 16, Wolfsburg, 1999

Sonnentanz/ Der Weidenmann/ Nahrung/ Erzisis, mit einem Artikel von Dorothea Strauss, "Führe Dich in Versuchung", in: FÖN 35, Kunsthalle St. Gallen, 1999

D A CH, hg. von Galerie Krinzinger, Wien, 1999

Evolution, Revolution, Exekution - Akademie Isotrop, hg. von Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen, 1999

1998

Today Tomorrow , hg. von Galerie de l`Ecole Supèrieure des Beaux-Arts de Marseille, Hamburg, 1998

Site Construction , hg. David Thorp u.a., South London Gallery, London, 1998

Berlin Biennale, hg. von Miriam Wiesel, K. Biesenbach, H.U. Obrist, N. Spector, Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst e.V. / Kunst-Werke Berlin e.V., Berlin, 1998

El Niño - Gebt mir das Sommerloch, hg. von Veit Loers, Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach, 1998

Junge Szene ´98, hg. von Wiener Secession, Wien, 1998

1997

Glockengeschrei nach Deutz, hg. von Cosima von Bonin, Daniel Buchholz, Christopher Müller, Köln, 1997

 



    Eine Veranstaltung der Stadt Stade und des Museumsvereins e.V. Stade in Zusammenarbeit mit der Galerie Contemporary Fine Arts (Berlin)